Sie sind hier: Startseite > Aktiv (er) leben > Angeln > Allgemeine Informationen
17.12.2017


Allgemeine Informationen

Fischarten

Rotauge und Döbel als Massenfisch, außerdem Karpfen, Schleie, Brasse, Rotfeder und Barbe; gute Raubfischbestände: Zander, Barsch, Hecht und Aal.

Methoden

Spinn- bzw. Ansitzangeln auf Zander, Barsch und Aal. Zander: Spinnrute von 3 bis 3,30 m und etwa 80 g Wurfgewicht. Barsche: Spinnrute um 3 m Länge und 30 g Wurfgewicht, dünne Dyneema-Schnur. Stahlvorfach nicht vergessen! Aal: Grundangeln mit robuste Ruten von 3,60 m und einem Wurfgewicht von 80 g; 35er monofile Hauptschnur.

Mindestmaße

Bachforelle 25, Hecht 50, Karpfen 35, Barbe 35, Schleie 25, Äsche 30 und Zander 45 cm

Schonzeiten

Frühjahrs-Schonzeit: 15. April bis 31. Mai. Für Forelle, Zander, Äsche, Hecht, Barbe, Nase gelten besondere Arten-Schonzeiten. Informationen bei den Vergabestellen von Angelscheinen.

Bestimmungen

Das Fischen ist nur vom Ufer aus gestattet, mit max. 2 Ruten. An der Mosel ist Nachtangeln (0.00 Uhr bis 1 Stunde vor Sonnenaufgang) nicht erlaubt. Schongebiete beachten: Jeweils 100 m oberhalb und 500 m unterhalb der Schleusen Fischereischonbezirke (teilweise nicht ausgeschildert)!

Erlaubnisscheine

Voraussetzung für die Vergabe von Angelscheinen ist ein gültiger Fischereischein. Die meisten Flußabschnitte sind von Berufsfischern gepachtet, die auch die Angelscheine vergeben. Informationen dazu gibt es bei den örtlichen Fremdenverkehrsämtern.
Tagescheine kosten ca. 4 €, Monatscheine um 15 € und ein Jahresschein 30 € (von einer Staustufe zur nächsten), bzw. 60 € für die ganze Mosel.

  • Treis-Karden/Müden: Staustufe Müden, C. Barden, Tel. 0 26 72-71 37
  • Cochem: Stadtverwaltung Cochem, Herr Hilken, Tel.:0 26 71-6 09 27
  • St. Aldegund: Staustufe Fankel - St. Aldegund und Hafen Senheim
  • Alf: Otto Salker (Fähre Alf), Tel.: 0 65 42-2 22 57
  • Zell:Tourist-Information Zeller Land, Balduinstr. 44, Tel.: 0 65 42-7 01 22
  • Reil: Getränke-Weihrauch, Kaiserstr. 10, Tel.: 0 65 42-90 00 40
  • Burg: Fischermeister H. Schneider, Tel.: 0 65 41-29 56
  • Traben-Trarbach/Enkirch: Tourist-Information Traben-Trarbach und Enkirch
  • Kröv: Fischerei-Pächter Josef Müllen, Moselweinstr. 86, Tel.: 0 65 41-95 74
  • Klüsserath: Hotel-Restaurant "Zum Rebstock", Tel.: 0 65 07-9 35 10
  • Perl: Gemeindeverwaltung Perl, Tel.: 0 68 67-6 60

Angelgeschäfte

Angelshop BARTZ, Schottstr. 85, 56841 Traben-Trarbach, Tel.: 0 65 41-38 08
Angelgeräte-Versand PEIERL, 56814 Ediger-Eller, Tel.: 0 26 75-2 31




Rezeptideen zur Spargelzeit

Spargelrezepte

Es ist wieder soweit - die Spargelzeit hat begonnen. Ob weiß oder grün, gekocht, gebraten oder als Salat, in unsrer Rubrik "Kochrezepte" finden Sie nicht nur viele Anregungen für eine leckere Spargelvariation, sondern können auch Ihren eigenen Rezeptvorschlag oder Ihr Lieblngsgericht präsentieren.

Zu den Kochrezepten...

Wir stellen vor: Beilstein / Mosel

Der auch "Dornröschen der Mosel" genannte Ort Beilstein liegt an einer der beeindruckendsten Moselschleifen im Einzugsgebiet der Stadt Cochem.
Die schönste Sehenswürdigkeit, neben der barocken Klosterkirche, dem alten Markt mit dem ehemaligen Zehnthaus und der Kirche St. Christopherus, den vielen kleinen Gassen, die vorbei an alten Fachwerkhäuser führen, ist sicherlich der Ort selbst. Nicht umsonst suchten bekannte Filmregisseure den Ort Beilstein auf und nutzten ihn als eine ihrer Filmkulissen.
Das heutige Ortsbild entspricht weitestgehend dem des 17. und 18. Jahrhunderts.

Lesen Sie hier mehr über Beilstein / Mosel.

Was ist eigentlich...

Wein A-Z

...Weinstein?

Schwerlösliches Kaliumsalz der Weinsäure, das in rhombischen Kristallen ausfällt und in Flaschenweinen ein Depot bilden kann. Weinstein ist ein natürlicher Bestandteil von Most, und Wein, völlig geschmacksneutral und daher kein Grund zur Beanstandung, sondern eher ein Zeichen für Qualität, da Weinsäure in reifen Trauben relativ stärker vertreten ist als in unreifen (diese enthalten mehr Äpfelsäure).

Mehr Wissenswertes zum Thema Wein finden Sie hier.

Tipps für den aktiven Mosel-Urlaub

Segeln auf der Mosel

In unserer Rubrik Aktiv (er) leben finden Sie eine Menge Anregungen für einen unvergesslichen Aufenthalt an der Mosel. Vom Angeln bis zum Yachting, ob mit dem Rad oder zu Fuß, alleine oder in der Gruppe - für jedes Alter bietet sich eine Gelegenheit die Schönheit der Landschaft zu einem besonderen Erlebnis werden zu lassen.

Weitere Freizeitangebote finden Sie hier...