Sie sind hier: Startseite > Bernkastel-Kues > Informationen
25.07.2017



Anzeige

Bernkastel-Kues

Bernkastel-Kues Mosel

Die Stadt Bernkastel-Kues ist eines der beliebtesten Urlaubsziele an der Mosel und kann sich stolz „Zentrum der Mittelmosel“ nennen. Hierher kommen jedes Jahr Gäste aus aller Welt, um in der „Internationalen Stadt der Rebe und des Weines“ Erholung und Abwechslung, z. B. in Form von Wandern und Radfahren an der Mosel oder Weinproben bei Winzern, zu suchen.

Bernkastel-Kues ist eines der ältesten Gebiete des deutschen Weinbaues und berühmt für seine Weinbergslagen, wie Bernkasteler Doctor, Badstube, Graben, Schlossberg, Kueser Weisenstein, Kueser Kardinalsberg, Rosenberg, Wehlener Sonnenuhr, Andeler Goldschatz.

Das Kueser Plateau ist ein staatlich anerkannter heilklimatischer Kurort und ein Ort der Erholung und Entspannung. Hier liegen die fünf Kurkliniken. Es ist ideal zum Wandern, Nordic-Walking, Laufen, Mountainbiking und vielem mehr.

Die zwei Stadtteile Andel und Wehlen, direkt am Moselufer gelegen, bereichern Bernkastel-Kues durch ihre jeweils eigenen Attraktionen und Reize.

Sehenswürdigkeiten:
Von der Burgruine Landshut überragt, lädt die Stadt zu Streifzügen durch seine reiche Geschichte ein. Das vielleicht prächtigste Fachwerk-Ensemble der Region bildet die Bernkasteler Altstadt. Als Highlight sticht hier der mittelalterliche Marktplatz mit dem malerischen Michaelsbrunnen und dem Renaissance-Rathaus von 1608 hervor.

Spitzhäuschen in Bernkastel-KuesBesonders das „Spitzhäuschen“ am Marktplatz sorgt durch seine außergewöhnliche Bauart für große Aufmerksamkeit. Seit 1416 scheint es auf einem viel zu kleinen Sockel zu balancieren.

Am Gestade, am Moselufer, befindet sich die mächtige Pfarrkirche St. Michael, deren Kirchturm früher als Wachturm der befestigten Stadt diente. Im Graacher Tor in der Altstadt befindet sich das Heimatmuseum. Zudem wird die Altstadt von vier verschiedenen Brunnen geziert. Neben dem Michaelsbrunnen auf dem Markplatz, gibt es den Bärenbrunnen, gewidmet dem Wappentier der Stadt, den Karlsbaderbrunnen auf dem gleichnamigen Karlsbader Platz und schließlich der Doctorbrunnen, welcher die berühmte Sage um den Bernkasteler Doctorwein bildlich darstellt.

Aber auch auf der anderen Moseluferseite, in Kues, gibt es Vieles zu sehen und zu entdecken. Hier wurde der Namenspatron der Stadt, Nikolaus Cusanus, der berühmte Gelehrte und Kardinal, geboren. Seine Stiftung, das 500 Jahre alte St.-Nikolaus-Hospital, umfasst u. a. eine Kapelle aus der Gotik. Es ist, neben dem Cusanus-Geburtshaus, ein Wahrzeichen der Stadt und dient heute noch als Altenheim.

Unmittelbar neben dem St.-Nikolaus-Hospital befindet sich das sehenswerte Mutlimediale Weinerlebniszentrum mit Weinmuseum und Vinothek, die im historischen Gewölbekeller des Cusanus-Stifts eine enorme Auswahl an erlesenen Weinen der gesamten Region bietet.

Feste:
Das Highlight jedes Jahres ist das große „Weinfest der Mittelmosel“ in Bernkastel-Kues, das immer Anfang September stattfindet. Mit Brillant-Feuerwerk und dem prächtigen Festumzug zieht es unzählige Gäste an, die die edlen Tropfen der Winzer der gesamten Region verkosten möchten. Ein abwechslungsreiches Musikprogramm rundet das fünftägige Event ab.

Zur Vorweihnachtszeit lockt der mittelalterliche Weihnachtsmarkt mit leckerem Glühwein aus Riesling oder Dornfelder, Feuerzangenbowle und weiteren Köstlichkeiten ebenfalls eine große Zahl an Besuchern nach Bernkastel-Kues.

Bernkastel MarktJährlich findet über mehrere Monate das Mosel Musikfestival statt: Künstler aus aller Welt präsentieren sich an der Mosel, ob mit Schauspiel oder Musik, und sorgen stets bei den Besuchern für Begeisterung – und das in besonderen Spielorten, wie das Kloster Machern oder der Cusanus-Stift.

Neu im Ferienland Bernkastel-Kues ist die Wanderwoche „WanderKulTour“ im Mai. Für jeden ist hier etwas dabei: ob ambitioniert mit der 24-Stunden-Wanderung oder tolle Aussichten auf der kulinarischen Wanderung, der literarischen Wanderung oder der Orgel-Wanderung und vielen Wanderungen mehr.

Sie sehen – ob für ein langes Wochenende, einige Tage oder einen mehrwöchigen Aufenthalt im Ferienland Bernkastel-Kues - ein Urlaub an der Mosel lohnt sich, denn dieses Reiseziel bietet Abwechslung und Erholung für jeden Geschmack.

Kontakt:

Mosel-Gäste-Zentrum
Tourist-Information
Gestade 6
54470 Bernkastel-Kues

Telefon: 06531/500 19-0
Fax: 06531/500 19-19

E-Mail:info(at)bernkastel.de
Internet: www.bernkastel.de

[Bearbeiten]


Starten Sie Ihre virtuelle Moseltour in Bernkastel-Kues

Lage von Bernkastel-Kues an der Mosel Mosel aufMosel ab


Unsere Empfehlungen in Bernkastel-Kues


Ferienwohnung Anita Schmalen
Ferienwohnung Anita Schmalen
Drosselweg 8    •    54470 Bernkastel-Kues

Tel.: 06531-7137
Fax: 06531-971375

E-Mail: ferienwohnung(at)schmalen.de
Internet: www.schmalen.de

Die Wohnung liegt knapp fünf Minuten vom Kurpark entfernt und befindet sich in einer sehr ruhigen Lage. Abseits aller Hektik laden ausgedehnte Wälder zum Wandern und Rad fahren ein. Ein Walderlebnispfad, ein Kinderspielplatz und ein Reiterhof sind in wenigen Minuten zu erreichen.
Wir bieten: 55 m2 Wohnfläche für bis zu 5 Personen, Fernseher mit Kabelanschluß, sehr gute Küchenausstattung, Garten mit Liegewiese und Grillmöglichkeit, PKW-Stellplatz.
Hotel Drei Könige
Hotel Drei Könige
Bahnhofstr. 1    •    54470 Bernkastel-Kues

Tel.: 06531-2035
Fax: 06531-7815

E-Mail: info(at)hoteldreikoenige.de
Internet: www.hoteldreikoenige.de

Das Hotel "Drei Könige" verbindet den Charme eines prachtvollen Gebäudes aus dem 19. Jhd. mit dem Komfort eines neuzeitlichen Hotels. Nehmen Sie sich Zeit für ein geselliges Miteinander nicht nur im Hotel, sondern auch im hauseigenen urigen Gewölbekeller mit Bar, dem größten der Mittelmosel.
Unsere Zimmer sind mit Bad, DU/WC, Telefon, TV und teilweise Balkon ausgestattet. Frühstückssaal, eine gemütliche Hausbar, sowie Lift, Garagen und eigene Parkplätze stehen Ihnen zur Verfügung.

Möchten Sie ihr Unternehmen auf der Seite von Bernkastel-Kues präsentieren?
Weitere Informationen finden Sie hier.

Rezeptideen zur Spargelzeit

Spargelrezepte

Es ist wieder soweit - die Spargelzeit hat begonnen. Ob weiß oder grün, gekocht, gebraten oder als Salat, in unsrer Rubrik "Kochrezepte" finden Sie nicht nur viele Anregungen für eine leckere Spargelvariation, sondern können auch Ihren eigenen Rezeptvorschlag oder Ihr Lieblngsgericht präsentieren.

Zu den Kochrezepten...

Wir stellen vor: Beilstein / Mosel

Der auch "Dornröschen der Mosel" genannte Ort Beilstein liegt an einer der beeindruckendsten Moselschleifen im Einzugsgebiet der Stadt Cochem.
Die schönste Sehenswürdigkeit, neben der barocken Klosterkirche, dem alten Markt mit dem ehemaligen Zehnthaus und der Kirche St. Christopherus, den vielen kleinen Gassen, die vorbei an alten Fachwerkhäuser führen, ist sicherlich der Ort selbst. Nicht umsonst suchten bekannte Filmregisseure den Ort Beilstein auf und nutzten ihn als eine ihrer Filmkulissen.
Das heutige Ortsbild entspricht weitestgehend dem des 17. und 18. Jahrhunderts.

Lesen Sie hier mehr über Beilstein / Mosel.

Was ist eigentlich...

Wein A-Z

...Weinstein?

Schwerlösliches Kaliumsalz der Weinsäure, das in rhombischen Kristallen ausfällt und in Flaschenweinen ein Depot bilden kann. Weinstein ist ein natürlicher Bestandteil von Most, und Wein, völlig geschmacksneutral und daher kein Grund zur Beanstandung, sondern eher ein Zeichen für Qualität, da Weinsäure in reifen Trauben relativ stärker vertreten ist als in unreifen (diese enthalten mehr Äpfelsäure).

Mehr Wissenswertes zum Thema Wein finden Sie hier.

Tipps für den aktiven Mosel-Urlaub

Segeln auf der Mosel

In unserer Rubrik Aktiv (er) leben finden Sie eine Menge Anregungen für einen unvergesslichen Aufenthalt an der Mosel. Vom Angeln bis zum Yachting, ob mit dem Rad oder zu Fuß, alleine oder in der Gruppe - für jedes Alter bietet sich eine Gelegenheit die Schönheit der Landschaft zu einem besonderen Erlebnis werden zu lassen.

Weitere Freizeitangebote finden Sie hier...