Sie sind hier: Startseite > Rund um den Wein > Rebsorten  > Rotweinsorten > Trollinger
24.10.2017





Trollinger

Verbreitung

In Deutschland ist eine Fläche von über 2000 ha mit Trollinger bestockt, die fast ganz in Württemberg liegt. Wo sie mit rund 20 % eine der Hauptrebsorten darstellt. Das zweite Hauptverbreitungsgebiet ist Südtirol, wo der Trollinger unter der Bezeichnung "Groß Vernatsch" bekannt ist.

Herkunft

Als Urheimat wird für den Trollinger Südtirol angenommen. Zu dieser Annahme verleitet vor allen Dingen der Name, denn er könnte sich über Tirolinger zu Trollinger gewandelt haben. Dagegen spricht die Tatsache, dass er in Südtirol "Groß-Vernatsch" genannt wird.Trotzdem wird man seinen Ursprung in Südtirol oder im Trentin zu suchen haben, die zwei alte Weinlandschaften darstellen. Die Römer brachten dann den Trollinger an den Rhein. Heute ist der Trollinger nur noch in Württemberg zu finden.

Sortenname

Die heutige Bezeichnung "Trollinger" ist in Württemberg entstanden. Sie zeigt an, dass die Sorte einmal von Südtirol dorthin ihren Weg genommen hat. In der Rheinpfalz, in Rheinhessen, an der Nahe und an der Bergstraße hieß die Sorte früher "Fleischtraube".

Synonyme

Deutschland: Fleischtraube, Bocksauge, Bocksbeutel, Bockstraube, Troller, Schwarzwälscher, Pommerer, Bammerer, Schwarzer, Frankenthaler
Frankreich: Raisin bleu de Frankental, Frankental noir, Chasselas de Jerusalem
Italien: Schiavone, Schiava grossa, Uva cenerente

Qualität

Weine mit befriedigender Qualität werden nur aus allerbesten warmen Südhängen gewonnen. Die Trollingerweine sind Konsumweine, nur in sehr guten Jahren steigt die Güte auch einmal in den Bereich der Prädikatsweine.

Mostgewicht

Die Zuckerwerte liegen in Normaljahren zwischen 60 und 70 Grad Oechsle. In guten Jahren können sie auch auf 70 bis 80 Grad klettern.

Säure

Sie ist hoch und liegt in den meisten Jahren über 10 ‰, in ungünstigen Jahren auch bei 15 ‰ . Säureabbau am Stock durch späte Lese und Förderung des biologischen Säureabbaues im Wein sind daher wichtig.

Wein

Wegen der deutlichen Säure haben die Weine eine frische, fruchtige, kernig herzhafte, lebhafte Art. Als Rotwein sind sie hellrot, in guten Jahren auch rubinrot. Auch als Weißherbst kommt der Trollinger auf den Markt. Nicht zu vergessen ist der Schillerwein Württembergs, der überwiegend auch einen Trollingeranteil besitzt.

Rezeptideen zur Spargelzeit

Spargelrezepte

Es ist wieder soweit - die Spargelzeit hat begonnen. Ob weiß oder grün, gekocht, gebraten oder als Salat, in unsrer Rubrik "Kochrezepte" finden Sie nicht nur viele Anregungen für eine leckere Spargelvariation, sondern können auch Ihren eigenen Rezeptvorschlag oder Ihr Lieblngsgericht präsentieren.

Zu den Kochrezepten...

Wir stellen vor: Beilstein / Mosel

Der auch "Dornröschen der Mosel" genannte Ort Beilstein liegt an einer der beeindruckendsten Moselschleifen im Einzugsgebiet der Stadt Cochem.
Die schönste Sehenswürdigkeit, neben der barocken Klosterkirche, dem alten Markt mit dem ehemaligen Zehnthaus und der Kirche St. Christopherus, den vielen kleinen Gassen, die vorbei an alten Fachwerkhäuser führen, ist sicherlich der Ort selbst. Nicht umsonst suchten bekannte Filmregisseure den Ort Beilstein auf und nutzten ihn als eine ihrer Filmkulissen.
Das heutige Ortsbild entspricht weitestgehend dem des 17. und 18. Jahrhunderts.

Lesen Sie hier mehr über Beilstein / Mosel.

Was ist eigentlich...

Wein A-Z

...Weinstein?

Schwerlösliches Kaliumsalz der Weinsäure, das in rhombischen Kristallen ausfällt und in Flaschenweinen ein Depot bilden kann. Weinstein ist ein natürlicher Bestandteil von Most, und Wein, völlig geschmacksneutral und daher kein Grund zur Beanstandung, sondern eher ein Zeichen für Qualität, da Weinsäure in reifen Trauben relativ stärker vertreten ist als in unreifen (diese enthalten mehr Äpfelsäure).

Mehr Wissenswertes zum Thema Wein finden Sie hier.

Tipps für den aktiven Mosel-Urlaub

Segeln auf der Mosel

In unserer Rubrik Aktiv (er) leben finden Sie eine Menge Anregungen für einen unvergesslichen Aufenthalt an der Mosel. Vom Angeln bis zum Yachting, ob mit dem Rad oder zu Fuß, alleine oder in der Gruppe - für jedes Alter bietet sich eine Gelegenheit die Schönheit der Landschaft zu einem besonderen Erlebnis werden zu lassen.

Weitere Freizeitangebote finden Sie hier...